Asystasia Chinese Violet Control: Informationen zu den Wachstumsbedingungen von Chinese Violet

Asystasia Chinese Violet Control: Informationen zu den Wachstumsbedingungen von Chinese Violet

Wussten Sie, dass einige Pflanzen so invasiv sind, dass es Regierungsbehörden gibt, die speziell dafür geschaffen wurden, sie zu kontrollieren? Chinesisches Veilchenkraut ist eine solche Pflanze und in Australien steht es bereits auf der Warnungsliste. Erfahren Sie mehr über das Wachstum von Chinaveilchen und die Asystasia-Kontrolle über Chinaviolett.

Was ist Chinaveilchen?

Was ist Chinaviolett und wie erkenne ich es? Es gibt zwei Formen chinesischer violetter Unkräuter:

Die aggressivere Form ist Asystasia gangetica ssp. micrantha , das weiße, glockenförmige Blüten (20-25 mm lang) mit violetten Streifen in zwei parallelen Linien auf der Innenseite und Keulen-Samenkapseln aufweist. Es hat auch gegenüberliegende Blätter mit einer ovalen, manchmal fast dreieckigen Form, die bis zu 165 mm lang wird. Sowohl die Blätter als auch die Stängel haben vereinzelte Haare.

Die weniger aggressive Form ist Asystasia gangetica ssp. gangetica , das sehr ähnlich ist, aber blau-malvenfarbene Blüten mit einer Länge von mehr als 25 mm aufweist.

Beide Unterarten sind problematische Unkräuter, aber derzeit ist nur die stärker invasive Unterart Micrantha auf der australischen Regierung angesiedelt Alarmliste.

Chinesische Veilchenanbaubedingungen

Chinesische Veilchen wachsen in tropischen und subtropischen Gebieten und sind in Indien, der Malaiischen Halbinsel und in Afrika beheimatet. Man nimmt an, dass Pflanzen eine Vielzahl von Bodentypen vertragen und die Sonne oder Halbschatten bevorzugen. Pflanzen im tiefen Schatten gedeihen jedoch nicht und werden spindlig. Darüber hinaus zeigen diejenigen, die an mehr exponierten Stellen zu finden sind, eine Gelbfärbung der Blätter, insbesondere im Winter.

Gründe für die Beseitigung chinesischer Veilchen

Was bedeutet das für mich? Für Gärtner bedeutet dies, dass wir nicht absichtlich chinesisches Veilchen in unseren Gärten pflanzen dürfen, und wenn wir es finden, müssen wir unsere örtliche Unkrautbekämpfungsbehörde kontaktieren.

Was passiert, wenn dieses Unkraut wachsen darf? ? Chinesisches violettes Unkraut wächst sehr schnell. Wenn seine langen Triebe nackte Erde berühren, bilden die Knoten schnell Wurzeln, sodass an dieser Stelle eine neue Pflanze wachsen kann. Dies bedeutet, dass sich die Pflanze vom ursprünglichen Standort aus in alle Richtungen ausbreiten kann.

Sobald die Pflanze sich etabliert hat, bildet sie ungefähr einen halben Meter über dem Boden dichtes Laub. Das Laub schließt Licht aus, so dass niedriger wachsende Pflanzen verdrängt werden und schnell sterben. Dies ist ein ernstes Problem für Landwirte, die möglicherweise auf ihrem Feld befallen sind.

Die Pflanze verfügt auch über andere wirksame Ausbreitungsmethoden. Nach der Blüte öffnen sich die reifen Samenkapseln explosionsartig und zerstreuen die Samen in einem weiten Bereich. Die Samen keimen dann, um neue Pflanzen herzustellen, was das Unkrautproblem weiter verstärkt. Die Samen können auch schlafend im Boden liegen und auf eine Gelegenheit warten, um zu wachsen. Wenn schließlich ein Gärtner versucht, die Pflanze auszugraben oder die Stämme zu fällen, können sich kleine Stängelfragmente im Boden verwurzeln, um eine neue Pflanze zu bilden.

Chinesisches Veilchen wächst und vermehrt sich dadurch sehr schnell Viele Methoden, die es zu einem ernsthaften und invasiven Unkraut machen, insbesondere für Landwirte.

Asystasia Chinese Violet Control

Was mache ich, wenn chinesische Veilchen in meinem Garten sind? Wenn Sie glauben, dass Sie chinesisches Veilchengras gefunden haben, wenden Sie sich an Ihre lokale Unkrautbekämpfungsbehörde. Sie verfügen über Sachkenntnisse in Asystasia Chinese Violet Control und werden kommen und prüfen, ob die Pflanze tatsächlich Chinese Violet ist.

Nach der Identifizierung werden sie mit Ihnen zusammenarbeiten, um das Unkraut zu kontrollieren. Es ist wichtig, dass Sie nicht versuchen, chinesische Veilchen selbst zu beseitigen, da dies zu einer weiteren Verbreitung führen kann. Darüber hinaus sollten Sie nicht versuchen, Pflanzenteile oder Saatgut selbst zu entsorgen, da dies dazu führen kann, dass sich die Pflanze an anderen Standorten ausbreitet.

Asystasia Chinese Violet Control: Informationen zu den Wachstumsbedingungen von Chinese Violet

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: