Astrantia: Züchten von Masterwort-Pflanzen in Ihrem Garten

Astrantia ist eine Gruppe von Blumen, auch Masterwort genannt, die sowohl schön als auch ungewöhnlich ist. In den meisten Gärten ist dies nicht üblich, sollte es aber sein. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie sich um Astrantia kümmern.

Inhalt posten

Astrantia: Züchten von Masterwort-Pflanzen in Ihrem Garten

Astrantia (Astrantia major) ist eine Gruppe von Blumen, die auch als Masterwort bezeichnet wird und sowohl schön als auch ungewöhnlich ist. Diese schattenliebende Staude ist in den meisten Gärten nicht üblich, sollte es aber sein. Werfen wir einen Blick auf die Masterwort-Pflanze und die Pflege von Astrantia.

Wie sieht Astrantia aus?

Astrantia wird etwa 1 bis 2 Fuß groß. Astrantien gibt es in einer Vielzahl von Farben. Die Blüten der Masterwort-Pflanze sehen ungewöhnlich aus, da es sich um eine Gruppe dicht gedrängter Blütchen handelt, die von blütenblattartigen Hochblättern unterlegt sind. Dadurch sieht die Blume wie ein Stern oder ein Feuerwerk aus. Die Blätter ähneln ein wenig italienischer Petersilie oder Karotten, was nicht verwunderlich ist, da Astrantia zur selben Familie gehört wie Karotten.

Es gibt eine große Auswahl an Masterwort-Pflanzensorten. Einige Beispiele für Sorten sind:

  • Astrantia ‘ Buckland ’
  • Astrantia ‘ Lars ’
  • Astrantia major &#8216 ; Roma ’
  • Astrantia maxima ‘ Hadspen Blood ’
  • Astrantia major ‘ Abbey Road ’
  • Astrantia major &#8216 ; Shaggy

Pflege von Astrantia

Die Masterwort-Pflanze ist für die USDA-Pflanzenhärtezonen 4 bis 9 geeignet und ist eine mehrjährige Pflanze. Es bevorzugt im Halbschatten bis Vollschatten gepflanzt zu werden. Astrantia wächst auf feuchten Böden mit reichlich organischem Material.

Da die Masterwort-Pflanze feuchten Boden benötigt, muss sie in Dürrezeiten häufig gewässert werden, da sie sonst absterben kann. Es sollte ein- oder zweimal im Jahr gedüngt werden, um ein optimales Wachstum zu erzielen.

Astrantia: Züchten von Masterwort-Pflanzen in Ihrem Garten

Vermehrung von Astrantia

Astrantia wird entweder durch Teilung oder durch Wachstum aus Samen vermehrt.

Teilen graben Sie einen reifen Büschel entweder im zeitigen Frühjahr oder im zeitigen Herbst aus. Verwenden Sie einen Spaten und schieben Sie den Spaten durch den Masterwort-Pflanzenhaufen. Pflanzen Sie die beiden Hälften an der Stelle neu, an der die Pflanzen wachsen sollen.

Wenn Sie Astrantia aus Samen ziehen möchten, beginnen Sie sie im Herbst. Astrantiasamen müssen kalt geschichtet werden, um zu keimen. Führen Sie die Kaltschichtung im Herbst durch und sobald sie kalt behandelt sind, können Sie sie in Erde pflanzen und die Erde warm halten. Je älter der Samen, desto länger dauert die Keimung. Die Skarifizierung der Samen trägt auch dazu bei, die Anzahl der keimenden Hauptkrautsamen zu erhöhen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: