Asterblumen: Tipps zur Pflege von Astern

Asterblumen bringen Farbe in die herbstliche Landschaft und bieten Schönheit mit wenig Aufwand. Wachsende Astern blühen oft im Spätsommer und Herbst, aber die Alpenastern blühen im Frühling. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Inhalt posten

Asterblumen: Tipps zur Pflege von Astern

Asterblumen (Aster spp.) Bringen Farbe in die Herbstlandschaft und sorgen für Schönheit mit wenig Arbeit bei der Pflege von Astern. Wachsende Astern blühen oft im Spätsommer und Herbst, aber die Alpenastern blühen im Frühling. Das Erlernen des Asteranbaus ist einfach und lohnend, wenn die sternförmigen Blüten in der Landschaft blühen.

Astertypen

Asterblüten können 3 bis 4 Fuß lang sein oder wie bei kompakt und hügelig sein der alpine Typ. Es gibt sechshundert oder mehr Asterarten. Kombinieren Sie Astern im Naturgarten mit Sonnenhut und Goldrute für eine auffällige Präsentation. Die Pflege von Astern kann das Abstecken und / oder Beschneiden größerer Arten für eine buschigere und kompaktere Pflanze umfassen.

Asterblumen: Tipps zur Pflege von Astern

Astern anbauen

Astern anzubauen ist eine einfache Gartenarbeit. Sie können im Frühjahr aus Samen gewonnen werden, werden aber meist als Topfpflanze gekauft. In die volle Sonne pflanzen, um die Sonne an einem lehmigen, gut durchlässigen Boden zu teilen. Halten Sie Neuanpflanzungen feucht und gießen Sie weiter, bis die Blüten nicht mehr blühen.

Zur richtigen Pflege der Aster gehört, dass Sie die Basis gießen und die Blätter nicht bespritzen. Wasser oder Dünger auf die Blätter zu bekommen, fördert Mehltau und andere Pilzkrankheiten. Bio-Mulch kann Feuchtigkeit speichern und Nährstoffe liefern, wenn er abgebaut wird. In einem Abstand von wenigen Zentimetern zu den Asterstielen auftragen, jedoch nicht gegen diese. Befruchten Sie wachsende Astern etwa einmal im Monat mit einem ausgewogenen Pflanzenfutter.

Astern benötigen im Hinblick auf die Pflege wenig. Die Pflege von Astern kann das Absterben von Blüten und gelegentlich das Bekämpfen von Mehltau beinhalten. Diese Krankheit kann am einfachsten durch Herbst- oder Frühlingsteilung von Asterblüten verhindert werden, wobei der mittlere Klumpen entfernt und verworfen wird.

Mehltau kann auch mit insektiziden Sprays und Seifen bekämpft werden, wenn er frühzeitig begonnen und während des Wachstums regelmäßig angewendet wird Jahreszeit. Echter Mehltau schädigt Asterblumen normalerweise nicht nachhaltig, sollte jedoch aus ästhetischen Gründen bekämpft werden. Das Sprühen kann auch den kleinen, grauen Spitzenkäfer abschrecken, der sich manchmal vom saftigen Wachstum wachsender Astern ernährt.

Fügen Sie eine Parzelle mit Asternblumen in den Garten ein, um die Farbe und Schönheit des Herbstes zu verbessern. Pflanzen Sie kürzere Arten, um im Herbst blühende Mütter zu begleiten. Diese winterharte Staude kehrt jahrelang in herbstlicher Farbe zurück.

Video: Ippenburger Gartentipp: Wie werden Astern gepflanzt?

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: