Ashmeads Kernel-Info – Erfahren Sie, wie Sie Ashmeads Kernel-Apfelbäume anbauen

Ashmeads Kernel-Äpfel sind traditionelle Äpfel, die im frühen 18. Jahrhundert in Großbritannien eingeführt wurden. Seitdem ist dieser alte englische Apfel in weiten Teilen der Welt zu einem Favoriten geworden, und das aus gutem Grund. Erfahren Sie hier, wie Sie die Kerneläpfel von Ashmead anbauen.

Ashmeads Kernel-Info - Erfahren Sie, wie Sie Ashmeads Kernel-Apfelbäume anbauen

Die Kerneläpfel von Ashmead sind traditionelle Äpfel, die im frühen 18. Jahrhundert in Großbritannien eingeführt wurden. Seitdem ist dieser alte englische Apfel in weiten Teilen der Welt zu einem Favoriten geworden, und das aus gutem Grund. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie Sie Ashmeads Kernel-Äpfel anbauen.

Ashmeads Kernel-Informationen

Ashmeads Kernel-Äpfel überzeugen optisch nicht. Tatsächlich sind diese eher merkwürdig aussehenden Äpfel etwas trist, tendieren dazu, schief zu sein und sind klein bis mittelgroß. Die Farbe ist golden bis grünlich-braun mit roten Reflexen.

Das Aussehen des Apfels ist jedoch unwichtig, wenn man bedenkt, dass der charakteristische Geschmack knackig und saftig ist und ein angenehmes Aroma sowie einen süßen Geschmack aufweist und scharf.

Der Anbau von Ashmead’s Kernel-Äpfeln ist relativ einfach und die Bäume eignen sich für eine Reihe von Klimazonen, einschließlich der wärmeren (aber nicht heißen) Gebiete im Süden der Vereinigten Staaten. Dieser Apfel der Spätsaison wird in der Regel im September oder Oktober geerntet.

->

Verwendung für Ashmead’s Kernel-Äpfel

Die Verwendung für Ashmead’s Kernel-Äpfel ist vielfältig, obwohl die meisten Menschen es vorziehen, sie frisch zu essen oder zu machen super leckerer Apfelwein. Die Äpfel eignen sich jedoch auch gut für Saucen und Desserts.

Ashmead’s Kernel-Äpfel sind ein hervorragender Hüter und behalten mindestens drei Monate lang ihren Geschmack in Ihrem Kühlschrank.

Ashmeads Kernel-Info - Erfahren Sie, wie Sie Ashmeads Kernel-Apfelbäume anbauen

How Anbau von Ashmead’s Kernel-Äpfeln

Der Anbau von Ashmead’s Kernel-Äpfeln ist in den USDA-Zonen 4 bis 9 nicht schwierig. Hier einige Tipps für den Anfang:

Pflanzen Sie Ashmead’s Kernel-Apfelbäume in mäßig reicher, gut durchlässiger Boden. Suchen Sie nach einem besseren Standort, wenn Ihr Boden felsig, lehmig oder sandig ist.

Wenn Ihr Boden schlecht ist, verbessern Sie die Bedingungen, indem Sie reichlich Kompost, zerkleinerte Blätter, gut verrottete, reife oder andere organische Materialien hineingeben . Graben Sie das Material in eine Tiefe von 30 bis 45 cm.

Stellen Sie sicher, dass die Bäume sechs bis acht Stunden Sonnenlicht pro Tag erhalten. Wie die meisten Äpfel sind Ashmead’s Kernel-Apfelbäume nicht schattentolerant.

Wässern Sie junge Bäume bei warmem, trockenem Wetter jede Woche bis zu 10 Tage tief. Normale Niederschläge sorgen normalerweise für ausreichende Feuchtigkeit, sobald die Bäume stehen. Um diese Apfelbäume zu gießen, lassen Sie einen Gartenschlauch oder einen Soaker etwa 30 Minuten lang um die Wurzelzone tropfen. Bewässern Sie niemals Ashmeads Kernel-Bäume. Leicht trockener Boden ist besser als zu feuchte, nasse Bedingungen.

Füttern Sie die Äpfel mit einem guten Allzweckdünger, sobald der Baum Früchte trägt, normalerweise nach zwei bis vier Jahren. Zum Zeitpunkt der Pflanzung nicht düngen. Befruchten Sie niemals Ashmead’s Kernel Apfelbäume nach dem Hochsommer. Wenn die Bäume zu spät in der Saison gefüttert werden, entsteht eine Welle von zartem Neuwuchs, die leicht durch Frost eingeklemmt werden kann.

Dünne Äpfel sorgen für größere, besser schmeckende Früchte und verhindern das Zerbrechen von Zweigen durch Übergewicht. Beschneiden Sie die Apfelbäume des Ashmead-Kerns jährlich, vorzugsweise kurz nach der Ernte.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: