Arten von Understory-Pflanzen – Verwendung von Understory-Bäumen und – Büschen in Landschaften

Sie erstellen einen Waldgarten, indem Sie Vegetationsschichten pflanzen, so wie er in freier Wildbahn wächst. Bäume sind die höchsten Exemplare. Darunter wächst das Unterholz kleinerer Bäume und Sträucher.

Arten von Understory-Pflanzen - Verwendung von Understory-Bäumen und - Büschen in Landschaften

Sie erstellen einen Waldgarten, indem Sie Vegetationsschichten so pflanzen, wie er in freier Wildbahn wächst. Bäume sind die höchsten Exemplare. Darunter wächst das Unterholz kleinerer Bäume und Sträucher. Das Bodenniveau ist der Platz für krautige Stauden oder Einjährige. Sie haben wahrscheinlich bereits einige hohe Bäume in Ihrem Hinterhof, die das Skelett des Schattengartens bilden. Lesen Sie weiter, wenn Sie Tipps zum Unterholzpflanzen benötigen.

Unterholzpflanzen verwenden

Die Bäume in Ihrem Garten bilden den Rahmen für das Unterholzpflanzen. Tipps, welche Bäume und Sträucher zu verwenden sind, hängen von der Größe der großen Bäume ab, die sich bereits in Ihrem Garten befinden, und von der Dichte der Baumkronen. Sie müssen Arten von Unterholzpflanzen auswählen, die mit der Lichtmenge wachsen können, die der Baldachin höherer Bäume durchlässt.

Untersuchen Sie Ihren Garten, um festzustellen, wie viel Licht für Unterholzbäume und Sträucher bei allen Bäumen verfügbar ist Derzeit wächst dort voll aus. Durch Lichttaschen können möglicherweise einige Exemplare des Unterholzes gepflanzt werden, die nicht im Schatten wachsen können. Ziehen Sie in Betracht, einige jüngere Bäume auszudünnen, um mehr Licht zu erzeugen.

Arten von Understory-Pflanzen - Verwendung von Understory-Bäumen und - Büschen in Landschaften

Arten von Unterholzpflanzen

Was ist eine Unterholzpflanze? Ganz einfach, es ist ein Strauch oder Baum, der klein genug und ausreichend schattentolerant ist, um unter den Baumkronen anderer, größerer Bäume zu gedeihen. Die Arten von Unterholzpflanzen, die in Ihrem Waldgarten funktionieren, hängen von der Sonne ab, die den Boden erreicht.

Wenn Ihre höheren Bäume viel Sonnenlicht auf den Boden lassen, wie dies bei Eichen im Allgemeinen der Fall ist, sind Ihre Unterholzpflanzen kann vielfältig und üppig sein. Versuchen Sie es mit kleineren Bäumen wie Schwarzkirschen oder Zitternden Espen. Alternativ können Sie sich für Sträucher wie amerikanische Haselnüsse, Potentillas mit gelben Blüten oder Gebirgslorbeeren entscheiden, die in der Sonne oder im hellen Schatten wachsen.

Bäume und Sträucher mit Unterholz sind nur begrenzt verfügbar, wenn die hohen Bäume, die sich bereits im Garten befinden, tief sind Schatten, wie die meisten Ahornbäume. Verwenden Sie Arten von Unterpflanzen, die bei schlechten Lichtverhältnissen wachsen. Dazu gehören kleine Bäume wie Linde, gelbe Birke und Kentucky-Kaffeebaum.

Sie können auch Strauchpflanzen verwenden, die Schatten vertragen. Blühender Hartriegel, Serviceberry, Viburnum und Hydrangea können im vollen Schatten wachsen. Azaleen und Rhododendren sind ebenfalls eine gute Wahl.

Video: Tour a Thriving 23-Year-Old Permaculture Food Forest – An Invitation for Wildness

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: