Arten von immergrünen Sträuchern: Allgemeine immergrüne Sträucher für die Landschaftsgestaltung

Das Hinzufügen immergrüner Sträucher zur Landschaft kann das ganze Jahr über interessant sein. Im Gegensatz zu den meisten immergrünen Bäumen umfassen diese Sträucher jedoch neben den Nadelblattsorten auch viele kleine bis mittelgroße Blattsorten. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Arten von immergrünen Sträuchern: Allgemeine immergrüne Sträucher für die Landschaftsgestaltung

Wie bei Nadelbäumen kann das Hinzufügen einiger immergrüner Strauchsorten zur Landschaft das ganze Jahr über interessant sein. Im Gegensatz zu den meisten immergrünen Bäumen umfassen diese Sträucher jedoch neben den Nadelblattarten auch viele kleine bis mittelgroße Blattarten.

Arten von immergrünen Sträuchern: Allgemeine immergrüne Sträucher für die Landschaftsgestaltung

Arten von immergrünen Sträuchern

Beide sind genadelt und breitblättrige Sträucher bieten interessante Beeren sowie Laub. Es gibt auch viele blühende immergrüne Sträucher für die Landschaftsgestaltung.

Nadelblättrige immergrüne Sträucher

Nadelblättrige immergrüne Sträucher sind vorhanden und werden häufig verwendet, um niedrige, leere Bereiche der Landschaft auszufüllen. Sie bilden auch eine hervorragende Kulisse für viele der blühenden Sträucher. Einige Favoriten sind:

  • Wacholder – Wacholder ist eine der häufigsten Nadelblattsorten. Dieses ausgedehnte Immergrün hat attraktives blaugraues Laub. Es ist relativ dürretolerant und eine gute Wahl für diese Bedingungen. Die niedrig wachsende Sorte ist auch eine ideale Bodenbedeckung für eingebürgerte Gebiete der Landschaft.
  • Eibe – Eibe ist ebenfalls sehr beliebt. Dieser immergrüne Strauch ist äußerst vielseitig und eignet sich für eine Reihe von Anbaubedingungen. Eibenbüsche haben einen aufrechten Wuchs und wachsen meist langsam. Da es sich bei diesen Sträuchern um hervorragende Schnittmuster handelt, können sie als Hecken gezogen werden.

Immergrüne Laubbüsche

Nicht alle immergrünen Sträucher müssen nadelförmig sein. Diese immergrünen, belaubten Sträucher für den Landschaftsbau sind ebenfalls eine attraktive Wahl:

  • Buchsbaum – In welcher Landschaft gab es noch keinen Anteil an Buchsbaumpflanzungen? Dieser langsam wachsende immergrüne Strauch hat kleine Blätter und ein dichtes Wachstum. Es passt sich problemlos an eine Vielzahl von Bedingungen in der Sonne oder im Halbschatten an. Buchsbaum bevorzugt jedoch in der Regel feuchten, aber gut durchlässigen, fruchtbaren Boden. Buchsbaumsträucher können als formelle oder informelle Hecke oder als Grundpflanze angebaut werden.
  • Holly – Holly ist ein weiterer häufig gepflanzter immergrüner Strauch. Die englische Sorte (I. aquifolium) ist eine beliebte Urlaubsattraktion, die leicht an ihren glänzenden, dunkelgrünen, stacheligen Blättern und leuchtend roten Beeren (bei weiblichen Pflanzen) zu erkennen ist. Die chinesische Stechpalme (I. cornuta) kann jedoch ohne Männchen produzieren, und die Beerenfarbe kann orangerot oder gelb sein. Es gibt auch eine japanische Art (I. crenata), die ovale Blätter und schwarze Beeren hervorbringt. Hollies eignen sich hervorragend für gemischte Rabatten, Gründungspflanzungen und Hecken.
  • Euonymus – Evergreen Euonymus hat das ganze Jahr über wachsartige, dunkelgrüne Blätter. Obwohl dieser Strauch kaum bemerkt wird, blüht er im Frühsommer schwach weiß. Bis zum Herbst ist die Pflanze mit attraktiven orangeroten Beeren bewachsen. Euonymus-Sträucher eignen sich gut zum Screening oder zum Anpflanzen von Pflanzen in der Landschaft.
  • Photinia – Ein weiterer häufig vorkommender immergrüner Strauch ist die Photinia mit der roten Spitze. Oft als Hecke gepflanzt, erscheint das junge Frühlingslaub rötlich, reift aber zu einem tiefen Grün mit roten Spitzen. Es produziert auch rote Beeren, die schwarz werden.
  • Feuerdorn – Feuerdorn ist ein immergrüner Strauch mit kleinem Blatt, langsamem Wachstum und leuchtenden Beeren. Diese Sträucher sind in geeigneten Gebieten der Landschaft eine ausgezeichnete, niedrig wachsende Deckung und können auch als Gründungspflanzung verwendet werden.

Blühende immergrüne Sträucher

Es gibt auch zahlreiche blühende immergrüne Strauchsorten. Hier nur einige Beispiele:

  • Azalee / Rhododendron – Die immergrünen Azaleen und Rhododendren sind wahrscheinlich die häufigsten. Die Mehrzahl dieser Blüten blüht im Frühjahr in verschiedenen Farben, je nach Art. Sie erfreuen sich an leicht schattierten Flächen und sauren Böden und sehen in Rändern in Gruppen oder als Exemplare gut gepflanzt aus. Es sollte beachtet werden, dass diese immergrünen Pflanzen in einigen der kühleren Regionen etwas von ihrem Laub verlieren können.
  • Gardenia – Gardenia ist ein weiterer beliebter immergrüner Blütenstrauch, der das ganze Jahr über in den südlichsten Regionen gedeiht. Sie haben ledrige, dunkelgrüne Blätter und beeindruckende weiße Blüten im Sommer, die stark duften. Gardenien werden häufig als Gründungspflanzungen oder in Schattenrändern und Gärten eingesetzt.
  • Kamelie – Eine weitere häufig vorkommende immergrüne Strauchsorte ist die Kamelie. Mit seinen glänzenden, spitzen Blättern und schönen ein- bis halbgefüllten Blüten ist das Wachsen einer Kamelie in der Landschaft ein Muss. Dieser Frühlingsblüher gedeiht im Schatten bis zum Halbschatten und verträgt eine Reihe von Bodenbedingungen, solange er gut durchlässig bleibt.

Jetzt, da Sie ein wenig über nur einige der Sträucher wissen, die alle grün bleiben Jahr finden Sie eine, die zu Ihrer Landschaft passt. Wenn Sie weitere Hilfe bei der Auswahl immergrüner Gartensträucher benötigen, wenden Sie sich an Ihre örtliche Zweigstelle.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: