Arizona Poppy Plants – Wie man Arizona Poppies in einheimischen Gärten pflegt

Arizona Poppy Plants (Kallstroemia grandiflora) sind keine echten Mohnblumen, aber ideal für große Gärten in einem sehr trockenen Klima. Sie sind in den Wüstengebieten des Südwestens der USA beheimatet und unter den richtigen Bedingungen ist die Pflege von Mohnblumen aus Arizona einfach. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Arizona Poppy Plants - Wie man Arizona Poppies in einheimischen Gärten pflegt

Haben Sie ein trockenes Gebiet in der Landschaft, die Sie ausfüllen möchten? Dann kann der Arizona-Mohn nur die Pflanze sein. Dieses Jahrbuch hat große leuchtend gelbe Blüten mit einem orangefarbenen Zentrum. Zahlreiche Blüten wachsen auf kurzen Stielen einer sich nur wenig ausbreitenden grünen Pflanze. Arizona Mohnpflanzen sind ideal für große Gärten in einem sehr trockenen Klima. Und an der richtigen Stelle ist die Pflege von Arizona-Mohn einfach.

Was ist ein Arizona-Mohn?

Arizona-Mohnpflanzen (Kallstroemia grandiflora) sind keine echten Mohnblumen, weil sie zu einer anderen Pflanze gehören Familie. Die leuchtend gelb-orangefarbenen Blüten, auch Sommermohn und Orangen-Caltrop genannt, erinnern an kalifornische Mohnblumen. Sie stammen aus dem Südwesten der USA, von Arizona über New Mexico bis nach Texas. Sie wurden auch in Südkalifornien eingeführt.

Die Blütezeit dauert in der Regel von August bis September und fällt mit wüstensommerlichen Niederschlägen zusammen. Einige Leute sehen Blüten von Februar bis September. Arizona Mohn Pflanzen produzieren nicht essbare Früchte, die Samenkapseln weichen. Da diese Schoten trocknen und sich aufspalten, zerstreuen die Samen und produzieren im folgenden Jahr neue Pflanzen.

Anbau von Arizona-Mohnblumen

In den Zonen 8b-11 ist die Sonne ein Muss, wenn Sie Arizona-Mohnblumen anbauen. Diese Wüstenpflanzen gedeihen auch am besten in sandigen, durchlässigen Böden und vertragen trockenes Wetter.

Geben Sie ihnen viel Platz im Garten, da eine einzelne Pflanze 1 bis 3 Fuß (0,30 bis 0,91 m) hoch und 3 Fuß (0,91 m) breit wird.

Pflanzen Sie die Samen im späten Frühjahr und bedecken Sie sie leicht mit Erde. Regelmäßig gießen. Um im Herbst erneut zu säen, schütteln Sie die Samen von den trockenen Samenkapseln auf den Boden und bedecken Sie sie mit einer dünnen Schicht Erde. Sie säen alleine, können aber wachsen, wo sie nicht wollen. Wenn Sie die Samen für den nächsten Frühling aufbewahren, bewahren Sie sie an einem dunklen, trockenen Ort auf.

Arizona Poppy Plants - Wie man Arizona Poppies in einheimischen Gärten pflegt

So ​​pflegen Sie Arizona Poppies

Die Pflege dieser schönen und winterharten Pflanzen ist einfach! Bewässern Sie gelegentlich Arizona-Mohnblumen, wenn es im Sommer leicht geregnet hat. Durch Überwässerung werden die Pflanzen geschädigt.

Es ist nicht erforderlich, die Blumen abzustoßen oder die Pflanzen zu beschneiden, und es ist auch keine Fütterung erforderlich. Sie haben keine ernsthaften Schädlinge oder Krankheiten zu befürchten. Sobald sie sich in der Landschaft etabliert haben, müssen Sie sich nur noch zurücklehnen und die Blumenschau genießen!

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: