Aprikosenfrucht nicht reif – Was tun mit unreifen Aprikosen?

Wenn Sie das Glück haben, einen Aprikosenbaum in Ihrem Garten zu haben, fragen Sie sich vielleicht, warum meine Aprikosen grün bleiben? Und was kann man mit Aprikosen machen, die nicht reifen? Dieser Artikel hilft Aprikosenfrüchten, die nicht reif sind, vom Baum zu fallen.

Aprikosenfrucht nicht reif - Was tun mit unreifen Aprikosen?

Aprikosenbäume weisen im Allgemeinen nur wenige Probleme mit Schädlingen oder Krankheiten auf. Das ist Aprikosenfrucht, die nicht reif vom Baum fällt. Wenn Sie das Glück haben, einen Aprikosenbaum in Ihrem Garten zu haben, fragen Sie sich vielleicht: „Warum bleiben meine Aprikosen grün?“ und was kann man mit Aprikosen machen, die nicht reifen?

Warum bleiben meine Aprikosen grün?

Es kann schwierig sein, festzustellen, warum Aprikosen nicht am Baum reifen, aber Es ist gut möglich, dass der Baum unter Stress steht. Zum Beispiel kann Stress durch ungewöhnlich heißes, trockenes Wetter verursacht werden. In Abwesenheit von Niederschlägen müssen Aprikosen alle 10 Tage gut eingeweicht werden. Stress kann auch durch fehlendes Sonnenlicht verursacht werden. Stellen Sie sicher, dass die Sorte für Ihre USDA-Anbauzone geeignet ist.

Achten Sie auf Anzeichen von Krankheiten wie Absterben der Gliedmaßen, Krebs, austretenden Saft oder spärliches, helles Laub.

Lassen Sie ’ Ich spreche ein bisschen über den Anbau eines Aprikosenbaums im Allgemeinen. Aprikosen blühen früh und werden durch späte Fröste leicht abgetötet. Die meisten Aprikosen sind selbstfruchtbar, aber die Fruchtansätze sind viel besser, wenn eine oder zwei andere Sorten in unmittelbarer Nähe gepflanzt werden. Die Bäume tragen erst in der dritten oder vierten Vegetationsperiode Früchte. Zu diesem Zeitpunkt sollte eine Zwergsorte ein bis zwei Scheffel und ein Baum in Standardgröße etwa drei bis vier Scheffel hervorbringen.

Aprikosen mögen es, voll zu sein Sonne und in fast jedem Boden gepflanzt, vorausgesetzt, es ist gut drainiert. Suchen Sie nach einem ruhenden, wurzelfreien, einjährigen Baum, der im Frühjahr oder im Herbst gepflanzt werden kann, wenn Sie in einem milden Klima leben. Platzieren Sie Bäume in Standardgröße in einem Abstand von 25 Fuß und Zwergsorten in einem Abstand von 8 bis 12 Fuß.

Beschneiden Sie den Aprikosenbaum jährlich, um die Fruchtbildung zu fördern. Wenn die Früchte einen Durchmesser von einem Zoll haben, sollten Sie sie auf drei bis vier Zoll pro Büschel verdünnen, um eine größere Fruchtgröße zu erzielen und ein Überwachsen zu verhindern. Dies führt im folgenden Jahr zu einer minimalen Fruchtmenge.

Aprikosenfrucht nicht reif - Was tun mit unreifen Aprikosen?

Was tun mit unreifen Aprikosen?

Aprikosen reifen zu verschiedenen Zeiten am Baum. Die Früchte von Prunus armeniaca können gepflückt werden, wenn sie voll gefärbt sind, auch wenn sie noch ziemlich hart sind. Aprikosen reifen einmal vom Baum entfernt, wenn sie gefärbt sind; Aprikosen reifen nicht, wenn sie grün sind. Sie bleiben hart, grün und geschmacklos. Früchte, die gefärbt gepflückt und der Haut leicht nachgegeben wurden, können bei Raumtemperatur gereift werden — nicht im Kühlschrank — mit etwas Platz zwischen den Früchten. Drehen Sie die Früchte gelegentlich, während sie reifen. Natürlich sollte die Frucht für den süßesten Geschmack möglichst am Baum gereift sein.

Sie können auch unreife Früchte in eine Papiertüte legen, die das natürlich emittierte Ethylengas abfängt und die Reifung beschleunigt. Das Hinzufügen eines Apfels oder einer Banane beschleunigt diesen Vorgang wirklich. Bewahren Sie die Tasche an einem kühlen, trockenen Ort auf. Eine warme Umgebung führt dazu, dass die Früchte verderben. Legen Sie die Früchte auch nicht in Plastiktüten, da die Aprikosen sonst verrotten könnten. Die daraus resultierenden gereiften Früchte sollten schnell verarbeitet werden, da sie nur ein bis zwei Tage frisch bleiben.

Wenn Sie Aprikosen haben, die nicht am Baum reifen, haben Sie möglicherweise eine spätere Erntesorte. Die meisten Aprikosensorten reifen im Frühsommer, einige spät im Frühling, aber einige Sorten sind erst spät im Sommer zur Ernte bereit. Außerdem reift die Frucht bei gut verdünnten Bäumen früher, sodass das Beschneiden bei unreifen Früchten eine Rolle spielen kann.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: