Anforderungen an das Wachstum von Blackfoot Daisy – Ein Leitfaden für die Pflege von Blackfoot Daisy

Blackfoot Daisy-Pflanzen sind niedrig wachsende, buschige Stauden mit schmalen, graugrünen Blättern und kleinen, weißen, gänseblümchenartigen Blüten, die ab dem Frühjahr erscheinen bis zum ersten frost. In warmen Klimazonen blühen sie den größten Teil des Jahres. Erfahren Sie hier mehr über Blackfoot-Gänseblümchen.

Anforderungen an das Wachstum von Blackfoot Daisy - Ein Leitfaden für die Pflege von Blackfoot Daisy

Auch als Plains Blackfoot-Gänseblümchen bekannt. Blackfoot-Gänseblümchen sind niedrig wachsende, buschige Stauden mit schmalen, graugrünen Blättern und kleinen, weißen Gänseblümchen. wie Blumen, die vom Frühling bis zum ersten Frost erscheinen. In warmen Klimazonen blühen sie den größten Teil des Jahres. Lesen Sie weiter, um mehr über Blackfoot-Gänseblümchen zu erfahren.

Über Blackfoot-Gänseblümchen

Blackfoot-Gänseblümchen (Melampodium leucanthum) sind in Mexiko und im Südwesten der USA beheimatet, bis hin zu Colorado und Kansas. Diese widerstandsfähigen, dürretoleranten Wildblumen eignen sich für den Anbau in den USDA-Zonen 4 bis 11.

Blackfoot-Gänseblümchen gedeihen in felsigen oder kiesigen, sauren Böden und eignen sich daher ideal für trockene Umgebungen und Steingärten. Bienen und Schmetterlinge fühlen sich von den süß duftenden, nektarreichen Blüten angezogen. Die Samen halten im Winter Singvögel.

Wie wächst man Blackfoot Daisy?

Sammeln Sie Samen von welken Pflanzen im Herbst und pflanzen Sie sie kurz danach direkt im Freien. Sie können auch Stecklinge von ausgewachsenen Pflanzen nehmen.

Gut durchlässiger Boden ist eine unabdingbare Voraussetzung für den Anbau von Blackfoot Daisy. Die Pflanze entwickelt wahrscheinlich Wurzelfäule in schlecht durchlässigen Böden.

Obwohl Blackfoot-Gänseblümchenpflanzen viel Sonnenschein benötigen, profitieren sie in heißen südlichen Klimazonen am Nachmittag von etwas Schutz.

Anforderungen an das Wachstum von Blackfoot Daisy - Ein Leitfaden für die Pflege von Blackfoot Daisy

Tipps zur Pflege von Blackfoot-Gänseblümchen

Die Pflege von Blackfoot-Gänseblümchen ist unbeteiligt, und nach dem Pflanzenaufbau wird nur wenig Wasser benötigt. Während der Sommermonate nur gelegentlich gießen, da zu viel Wasser zu einer schwachen, unattraktiven Pflanze mit einer kürzeren Lebensdauer führt. Beachten Sie jedoch, dass Blackfoot-Gänseblümchen, die in Behältern gezüchtet werden, mehr Wasser benötigen. Halten Sie das Wasser während der Wintermonate ganz zurück.

Füttern Sie diese Pflanzen im zeitigen Frühjahr leicht mit einem universellen Dünger. Überfüttern Sie nicht. Diese Trockenwildblume bevorzugt arme, magere Böden.

Schneiden Sie verbrauchte Blumen ab, um die weitere Blüte während der Saison zu fördern. Das Trimmen von welken Blüten verringert auch das grassierende Selbstsäen. Schneiden Sie ältere Pflanzen im Spätwinter etwa zur Hälfte ab, um die Pflanzen buschig und kompakt zu halten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: