Anbau von Stachelbeeren aus Stecklingen – Vermehrung von Stachelbeerstecklingen

Sie müssen keine neuen Stachelbeerpflanzen kaufen, um Ihre Ernte zu steigern. Stachelbeeren aus Stecklingen zu züchten ist kostengünstig und einfach. Der folgende Artikel enthält Informationen zur Vermehrung von Stachelbeerstecklingen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Anbau von Stachelbeeren aus Stecklingen - Vermehrung von Stachelbeerstecklingen

Stachelbeeren sind holzige Sträucher mit säuerlichen Beeren. Sie können die Beeren direkt von der Pflanze essen, wenn sie reif sind, aber die Früchte schmecken besonders gut in Marmeladen und Kuchen. Sie müssen keine neuen Stachelbeerpflanzen kaufen, um Ihre Ernte zu steigern. Stachelbeeren aus Stecklingen zu züchten ist kostengünstig und einfach. Weitere Informationen zur Vermehrung von Stachelbeerstecklingen finden Sie weiter unten.

Vermehrung von Stachelbeerstecklingen

Wenn Sie Stachelbeerstecklinge vermehren, schneiden Sie ein Stück des Stängels der Pflanze ab – ein Schnitt – und regen Sie dazu an Wurzel. Es ist wichtig, dass der Schnitt zur richtigen Jahreszeit ausgeführt wird, wenn Sie Stachelbeerstecklinge bewurzeln.

Durch die Vermehrung von Stachelbeerstecklingen werden Klone der Mutterpflanze erstellt. Sie können jede Saison eine oder mehrere neue Pflanzen anlegen.

Stecklinge aus Stachelbeersträuchern entnehmen

Wenn Sie Stecklinge aus Stachelbeersträuchern entnehmen, achten Sie darauf, dass es sich um Hartholzstecklinge handelt. Hartholzstecklinge sind ein zuverlässiges Mittel, um Stachelbeeren aus Stecklingen zu züchten.

Sie müssen die Stecklinge während der Ruhezeit der Pflanze nehmen. Dies bedeutet, dass Sie sie von Mitte Herbst bis Ende Winter jederzeit ausschneiden können. Die idealen Zeiten sind jedoch kurz nach dem Ablegen der Blätter oder kurz vor dem Öffnen der Knospen im Frühjahr. Vermeiden Sie Stecklinge während des Kaltfangens.

Wenn Sie Stecklinge aus Stachelbeerpflanzen nehmen, wählen Sie kräftige Triebe, die ein Jahr alt sind. Schneiden Sie das weiche Wachstum an der Spitze ab. Dann schneiden Sie den Zweig in Abschnitte von etwa 6 cm Länge. Machen Sie den oberen Schnitt knapp über einer Knospe mit einer schrägen Scheibe. Der untere Schnitt sollte gerade und knapp unter einer Knospe sein.

Wurzelstachelbeer-Stecklinge

Bereiten Sie Behälter für die Stecklinge vor. Wählen Sie tiefe Töpfe aus und füllen Sie sie mit einer Mischung aus grobem Sand und Kompost.

Gießen Sie etwas Hormonwurzelpulver auf ein Blatt Papierhandtuch. Tauchen Sie das Basisende jedes Schnitts in das Pulver und setzen Sie es dann in die Bodenmischung im Topf ein. Pflanzen Sie jeweils bis zur Hälfte der Tiefe.

Stellen Sie die Töpfe in einen kalten Rahmen, eine Garage oder ein ungeheiztes Gewächshaus. Gießen Sie sie gelegentlich, um das Medium feucht zu halten. Bewahren Sie sie bis zum nächsten Herbst auf. Zu diesem Zeitpunkt haben die Stecklinge Wurzeln gebildet.

Anbau von Stachelbeeren aus Stecklingen - Vermehrung von Stachelbeerstecklingen

Züchten von Stachelbeeren aus Stecklingen

Sobald Sie die Stachelbeerstecklinge an ihren festen Platz im Garten verpflanzt haben, sind es noch vier Jahre Die Pflanzen sind in voller Fruchtproduktion. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie 3 bis 4 Liter pro Busch erhalten.

Bei trockenem Wetter müssen Sie die ausgewachsenen Pflanzen mit Wasser versorgen. Es hilft auch, Unkräuter zu entfernen, die um Nährstoffe konkurrieren.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: