Anbau von Nadelbäumen aus Stecklingen: So bewurzeln Sie Kiefernstecklinge, um neue Bäume anzubauen

Können Sie Kiefernzweige bewurzeln? Das Wachsen von Nadelbäumen aus Stecklingen ist nicht so einfach wie das Wurzeln der meisten Sträucher und Blumen, aber es ist definitiv möglich. Erfahren Sie im folgenden Artikel mehr über die Ausbreitung von Nadelbaumschnitten und das Wurzeln von Kiefernschnitt.

Anbau von Nadelbäumen aus Stecklingen: So bewurzeln Sie Kiefernstecklinge, um neue Bäume anzubauen

Können Sie Kiefernzweige wurzeln? Das Wachsen von Nadelbäumen aus Stecklingen ist nicht so einfach wie das Wurzeln der meisten Sträucher und Blumen, aber es ist definitiv möglich. Pflanzen Sie mehrere Kiefernstecklinge, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Vermehrung von Nadelbaumschnitt und das Wurzeln von Kiefernschnitt.

Wann Sie einen Kiefernschnitt beginnen sollten

Sie können zwischen dem Sommer und dem Auftreten neuen Wachstums jederzeit Kiefernschnitt entnehmen im Frühjahr, aber der ideale Zeitpunkt für das Wurzeln von Kiefernstecklingen ist von Anfang bis Mitte Herbst oder im Winter.

Anbau von Nadelbäumen aus Stecklingen: So bewurzeln Sie Kiefernstecklinge, um neue Bäume anzubauen

Wurzeln von Kiefernstecklingen

Züchten einer Kiefer aus Stecklingen erfolgreich ist nicht zu kompliziert. Beginnen Sie mit der Entnahme mehrerer 10-15 cm (4 bis 6 Zoll) großer Schnitte aus dem Wachstum des laufenden Jahres. Die Stecklinge sollten gesund und frei von Krankheiten sein, vorzugsweise mit neuem Wachstum an den Spitzen.

Füllen Sie eine Pflanzschale mit einem losen, gut belüfteten Wurzelmedium wie Kiefernrinde, Torf oder Perlit, gemischt mit einem gleichen Teil aus grobem Sand. Bewässern Sie das Bewurzelungsmedium, bis es gleichmäßig feucht, aber nicht feucht ist.

Entfernen Sie die Nadeln vom unteren Drittel bis zur Hälfte der Stecklinge. Tauchen Sie dann den unteren Teil jedes Schnitts 2,5 cm in Wurzelhormon.

Pflanzen Sie die Schnitte in das feuchte Schneidmedium. Achten Sie darauf, dass keine Nadeln den Boden berühren. Decken Sie das Tablett mit klarem Kunststoff ab, um eine Gewächshausatmosphäre zu schaffen. Die Stecklinge wurzeln schneller, wenn Sie das Tablett auf eine Heizmatte legen, die auf 20 ° C eingestellt ist. Stellen Sie das Tablett außerdem in helles, indirektes Licht.

Wässern Sie es nach Bedarf, um das Bewurzelungsmedium feucht zu halten. Achten Sie darauf, dass Sie nicht übergießen, da dies die Stecklinge verrotten lassen kann. Stecken Sie ein paar Löcher in die Abdeckung, wenn Wasser von der Innenseite des Kunststoffs tropft. Entfernen Sie den Kunststoff, sobald neues Wachstum auftritt.

Seien Sie geduldig. Das Wurzeln der Stecklinge kann bis zu einem Jahr dauern. Sobald die Stecklinge gut verwurzelt sind, pflanzen Sie sie in einen Topf mit einer Topfmischung auf Bodenbasis. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um etwas Langzeitdünger zuzusetzen.

Stellen Sie die Töpfe einige Tage im Halbschatten, damit sich die Stecklinge an die neue Umgebung anpassen können, bevor Sie sie in helles Licht setzen. Lassen Sie die jungen Kiefern reifen, bis sie groß genug sind, um in den Boden gepflanzt zu werden.

Video: Vom Samen zur Pflanze, die Pinie

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: