Anbau von kalifornischem Flieder: Pflanzungsort von kalifornischem Flieder im Garten

Die kalifornische Flieder ist zwar keine echte Flieder, aber in den meisten Regionen ist sie einfach zu züchten und problemlos. Nutzen Sie die Informationen in diesem Artikel, um zu erfahren, wo Kalifornischer Flieder gepflanzt werden soll und welche besondere Pflege diese schöne Pflanze benötigt.

Anbau von kalifornischem Flieder: Pflanzungsort von kalifornischem Flieder im Garten

Ceanothus oder Kalifornischer Flieder ist ein lebendiger, attraktiver Strauch nach Nordamerika und im Westen wild wachsenden gefunden. Eine der Tatsachen bei kalifornischem Flieder ist, dass es sich nicht um ein echtes Flieder der Gattung Syringa handelt, sondern dass es erstaunlich duftende Blüten hervorbringt vom späten Frühling bis in den Frühsommer. In den meisten Regionen ist diese Pflanze einfach zu züchten und problemlos. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wo Kalifornischer Flieder gepflanzt werden muss und welche besonderen Pflegebedürfnisse diese schöne Pflanze erfordert.

Informationen zu Kalifornischem Flieder

Kalifornischer Flieder ist in verschiedenen Formen für den Einsatz in der Landschaft erhältlich. Einige sind aufrecht stehende Büsche, die eine Höhe von 8 oder 9 Fuß erreichen, während andere kompakte, niedrig wachsende Bodendecker sind, die selten eine Höhe von mehr als 6 Zoll erreichen. Die Pflanzen sind immergrün und haben kleine bis mittelgroße glänzende grüne Blätter, die die hellen bis hellblauen Blüten betonen. In Oregon, Kalifornien und Washington wächst die kalifornische Flieder wild, und einige Arten kommen bis nach Guatemala vor.

Es gibt 12 im pazifischen Nordwesten beheimatete Ceanothus-Arten. Diese Pflanzen bevorzugen trockene Erde in voller Sonne, um die besten Blüten zu erzielen. Hirsche lieben besonders den kalifornischen Flieder, daher ist Schutz erforderlich, wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem sich diese Tiere aufhalten.

Ceanothus-Blätter zeichnen sich durch drei parallele Blattadern an ihrem glänzenden Laub aus. Größere Laubpflanzen haben ganze Ränder, während die kleinen blättrigen Büsche gezahnte, fast hollyartige Blätter haben.

Zu den wichtigen Tatsachen bei kalifornischem Flieder gehört die Fähigkeit, Stickstoff im Boden zu fixieren, was eine Win-Win-Situation für die Pflanzen darstellt Hausgärtner und in der Natur. Die Blumen sind der wahre Showstopper. Die meisten sind in endständigen Gruppen von tiefblauen, aber einige Formen tragen hellblaue, lavendelfarbene oder sogar weiße Blüten.

Pflanzungsort von California Lilac

Die wichtigsten Aspekte bei der Standortwahl sind eine gute Drainage Boden und volle Sonne. Kalifornischer Flieder weist eine sehr schlechte Leistung auf, wenn er sich an einem niedrigen Ort befindet, an dem sich Feuchtigkeit ansammelt. Pflanzen können in den meisten Böden gedeihen, aber die beste Gesundheit wird durch Einmischen von organischem Humus in den Boden erzielt, um ihn anzureichern. Die Auswahl der richtigen Größe für Ihre Region ist wichtig, da diese Pflanzen nicht gerne beschnitten werden.

  • Für Ceanothus in Baumgröße gibt es Snow Flurry, Ray Hartman und Gloire de Versailles.
  • Mittelgroße Sträucher können Concha, Dark Star oder Wheeler’s Canyon sein.
  • Für eine sonnige Bodendecker Versuchen Sie es mit Gloriosus, Centennial oder Heart’s Desire.

Anbau von kalifornischem Flieder: Pflanzungsort von kalifornischem Flieder im Garten

Tipps für das Wachsen von kalifornischem Flieder

Kalifornischer Flieder scheint durch Vernachlässigung zu gedeihen. Im ersten Jahr regelmäßig gießen, aber sobald es sich festgesetzt hat, braucht die Pflanze nur ein- oder zweimal im Monat tiefes Wasser. Während des Frühlings und Herbsts benötigt die Pflanze in Gebieten mit ausreichendem Regen kein Wasser.

Wenn Hirsche gesucht haben, kippen Sie die Pflanze nur, um beschädigte Enden zu entfernen. Vermeiden Sie starkes Zurückschneiden, es sei denn, es gibt abgestorbenes Pflanzenmaterial, das entfernt werden muss.

Unter den Informationen über Flieder in Kalifornien, die wir erfahren haben, ist es wichtig, die Abneigung gegen Dünger auf diese Art zu übertragen. Während Sie vielleicht denken, dass jährlicher Dünger eine gute Idee für Ihre Pflanzen ist, ist dies eine Art, die tatsächlich einen Rückgang erleiden kann, wenn sie gedüngt wird. Halten Sie sich an guten organischen Mulch um die Wurzelzone und Sie werden eine glücklichere Pflanze haben.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: