Anbau von Castilleja – Erfahren Sie mehr über die indische Pinselpflanze

Die Blüten der indischen Pinsel sind nach stacheligen Blüten benannt, die Pinsel ähneln, die in leuchtend roter oder orange-gelber Farbe getaucht sind. Durch den Anbau dieser Wildblume kann der einheimische Garten interessanter werden. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Anbau von Castilleja - Erfahren Sie mehr über die indische Pinselpflanze

Blüten von indischen Pinseln sind nach stacheligen Blüten benannt, die Pinsel ähneln, die in leuchtend rote oder orange-gelbe Farbe getaucht sind. Durch den Anbau dieser Wildblume kann der einheimische Garten interessanter werden.

Über den Indianerpinsel

Die auch als Castilleja bekannten Indianerpinsel-Wildblumen wachsen auf Waldlichtungen und in Graslandschaften im Westen und Südwesten der USA. Indian Paintbrush ist eine zweijährige Pflanze, die normalerweise im ersten Jahr Rosetten und im Frühjahr oder Frühsommer des zweiten Jahres Blütenstände entwickelt. Die Pflanze ist kurzlebig und stirbt, nachdem sie Samen gesetzt hat. Wenn die Bedingungen jedoch stimmen, besät sich der indische Pinsel jeden Herbst von selbst.

Diese unvorhersehbare Wildblume wächst, wenn sie in unmittelbarer Nähe zu anderen Pflanzen gepflanzt wird, vor allem zu Gräsern oder einheimischen Pflanzen wie Penstemon oder blauäugigem Gras. Dies liegt daran, dass der indische Pinsel Wurzeln an die anderen Pflanzen sendet und dann in die Wurzeln eindringt und die Nährstoffe „ausleiht“, die er zum Überleben benötigt.

Der indische Pinsel verträgt kalte Winter, funktioniert jedoch nicht gut Das Klima in den USDA-Zonen 8 und höher ist wärmer.

Anbau von Castilleja Indian Paintbrush

Der Anbau von Indian Paintbrush ist schwierig, aber nicht unmöglich. Die Pflanze macht sich in einem gepflegten Garten nicht gut und hat die besten Aussichten auf Erfolg in einer Wiese oder einer Wildblumenwiese mit anderen einheimischen Pflanzen. Der indische Pinsel benötigt volles Sonnenlicht und gut durchlässigen Boden.

Pflanzen Sie Samen, wenn der Boden zwischen 12 und 18 Grad Celsius liegt. Die Pflanze keimt nur langsam und kann erst nach drei oder vier Monaten erscheinen.

Wenn Sie der Pflanze helfen, indem Sie jeden Herbst Samen pflanzen, entwickeln sich schließlich Kolonien aus indischem Pinsel. Schneiden Sie die Blüten ab, sobald sie welk sind, wenn Sie nicht möchten, dass sich die Pflanze von selbst ansät.

Anbau von Castilleja - Erfahren Sie mehr über die indische Pinselpflanze

Pflege des Indian Paintbrush

Halten Sie den Boden das erste Jahr über gleichmäßig feucht Lassen Sie den Boden jedoch nicht feucht oder nass werden. Danach ist der indische Pinsel relativ dürretolerant und muss nur gelegentlich gegossen werden. Etablierte Pflanzen erfordern keine weitere Pflege.

Indianerpinsel nicht düngen.

Samen speichern

Wenn Sie Indianerpinselsamen für die spätere Aussaat aufbewahren möchten, ernten Sie die Schoten so bald wie möglich sie beginnen trocken und braun zu erscheinen. Verteile die Schoten zum Trocknen oder lege sie in eine braune Papiertüte und schüttle sie oft. Wenn die Schoten trocken sind, entfernen Sie die Samen und lagern Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: