Anacacho-Orchideenbaum – Wie man einen Orchideenbaum züchtet

In einigen Gegenden wird der Winter mit der farbenfrohen Blüte des exotisch aussehenden Anacacho-Orchideenbaums gefeiert. Wenn Sie in einer geeigneten Region leben, finden Sie hier Tipps zum Züchten eines Orchideenbaums.

Anacacho-Orchideenbaum - Wie man einen Orchideenbaum züchtet

Im Gegensatz zu ihren eher nördlichen Verwandten ist der Winter in Zentral- und Südtexas angebrochen Nicht angekündigt durch sinkende Temperaturen, Eiszapfen und eine braune und graue Landschaft, die manchmal vom Weiß des fallenden Schnees erhellt wird. Nein, der Winter wird dort mit der farbenfrohen Blüte des exotisch aussehenden Anacacho-Orchideenbaums (Bauhinia) gefeiert.

Orchideenbaum-Info

Der Anacacho-Orchideenbaum ist ein Mitglied der Erbsenfamilie und einige davon Die Behörden behaupten, es komme aus den tropischen und subtropischen Gebieten Indiens und Chinas, die Südtexaner behaupten, es sei ihr eigenes Land. Dort wächst es wild an zwei verschiedenen Orten: in den Anacacho-Bergen des Kinney County in Texas und in einem kleinen Gebiet am Devil’s River, wo dieser Orchideenbaum auch als Texas Plume bekannt ist. Aufgrund der natürlichen Anpassungen des Orchideenbaums hat sich die Kultur auch in anderen Wüstengebieten ausgebreitet, in denen Xeriscaping ein Muss ist. Wachsende Orchideenbäume sind leicht an ihren zweilappigen Blättern zu erkennen, die als schmetterlingsartig oder beschrieben wurden Texas-Stil — wie der Abdruck eines gespaltenen Hufes. Sie ist halb immergrün und behält ihre Blätter das ganze Jahr über, wenn der Winter mild ist. Die Blüten sind lieblich und erinnern an Orchideen mit fünfblättrigen weißen bis rosafarbenen bis violetten Blüten, die je nach Art vom späten Winter bis zum frühen Frühling ziemlich kontinuierlich in Büscheln erscheinen. Danach blüht der Anacacho-Orchideenbaum gelegentlich nach starkem Regen wieder auf.

Informationen zur Orchideenbaumkultur

Wenn Sie in den USDA-Winterhärtezonen 8-10 leben, sollten Sie sich fragen, wie Sie vorgehen müssen Wenn Sie einen Orchideenbaum züchten, ist die Pflege dieser Schönheiten so einfach wie das Graben eines Lochs in den Boden.

Mit einer Größe von nur 6 bis 10 Fuß und einer Verbreitung von ca. 8 Fuß sind diese Bäume mittelgroß bis schnellwüchsig. Durch ihre vielen Stammformen eignen sie sich ideal als Pflanzenexemplare oder als Terrassenbäume in Containern. Sie sind attraktiv für Schmetterlinge und Honigbienen, aber resistent gegen Rehe. Es gibt keine ernsthaften Krankheits- oder Insektenprobleme.

Orchideenbaumkultur ist ziemlich einfach. Wachsende Orchideen gedeihen in voller Sonne und gedeihen gut im hellen Schatten. Sie müssen einen gut durchlässigen Boden haben, und beim Pflanzen eines Orchideenbaums sollte darauf geachtet werden, dass er nicht in die Reichweite einer Sprinkleranlage gelangt.

Orchideenbäume können, wenn sie einmal angelegt sind, Dürrebedingungen standhalten, vertragen jedoch keine Temperaturen unter -9 ° C (15 ° F).

Anacacho-Orchideenbaum - Wie man einen Orchideenbaum züchtet

Orchideenbaumpflege

Wenn Sie in Zone 8a leben, möchten Sie Ihren Orchideenbaum möglicherweise pflegen und vor einer Südwand schützen und mulchen Sie darum herum, falls ein ungewöhnlich strenger Winter auftritt.

Es gibt ein paar zusätzliche Dinge, die Sie tun können, um einen Orchideenbaum zu züchten, aber dies sind normale Wartungsaufgaben für jeden Gärtner und nicht für jeden Gärtner insbesondere für den Anacacho-Orchideenbaum. Gießen Sie Ihren Baum im Sommer mindestens einmal pro Woche, im Winter jedoch alle vier bis sechs Wochen und nur dann, wenn es nicht regnet.

Schneiden Sie unansehnliche oder langbeinige Pflanzen nach dem ab Die Blüten verblassen und natürlich können Sie das ganze Jahr über tote, kranke oder abgebrochene Zweige entfernen. Schneiden Sie jegliches Triebwachstum von der Stammbasis ab, wenn Sie die klassische Baumform beibehalten möchten. Manche Menschen ziehen es vor, ihren Orchideenbaum strauchartiger erscheinen zu lassen. Lassen Sie in diesem Fall diese Triebe in Ruhe. Es liegt ganz bei Ihnen.

Die letzte Anweisung zum Wachsen eines Orchideenbaums besteht darin, ihn dort zu pflanzen, wo er in seiner ganzen Pracht erblüht. Es ist eine Show, die Sie nicht verpassen sollten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: