Amaryllis-Zwiebeln und Wasser – Tipps zur Pflege von Amaryllis im Wasser

Wussten Sie, dass Amaryllis im Wasser glücklich wächst? Es ist wahr, und mit der richtigen Pflege der Amaryllis im Wasser wird die Pflanze sogar reichlich blühen und es ist eine großartige Möglichkeit, die auffälligen Blumen über den Winter zu genießen, wenn alles andere trostlos aussieht. Möchten Sie mehr über im Wasser gezüchtete Amaryllis-Zwiebeln erfahren? Klicken Sie hier.

Amaryllis-Zwiebeln und Wasser - Tipps zur Pflege von Amaryllis im Wasser

Wussten Sie, dass Amaryllis in Wasser glücklich wachsen wird? Es ist wahr, und mit der richtigen Pflege der Amaryllis im Wasser wird die Pflanze sogar reichlich blühen. Natürlich können die Zwiebeln nicht langfristig in dieser Umgebung bleiben, aber es ist eine großartige Möglichkeit, die auffälligen Blumen über den Winter zu genießen, wenn alles andere trostlos aussieht. Möchten Sie mehr über im Wasser gezüchtete Amaryllis-Zwiebeln erfahren? Lesen Sie weiter.

Amarylliszwiebeln und Wasser

Obwohl die meisten Amarylliszwiebeln in Innenräumen mit Erde gezwungen werden, können sie auch leicht bewurzelt und in Wasser gezüchtet werden. Wenn Sie Amaryllis in Wasser anbauen, sollten Sie vor allem beachten, dass die Zwiebel selbst nicht mit dem Wasser in Berührung kommt, da dies die Fäulnis begünstigt.

Wie wird es dann gemacht, fragen Sie. Wenn Sie ein Glas verwenden, das speziell zum Eintauchen von Glühbirnen in Wasser entwickelt wurde, werden Sie erstaunt sein, wie einfach es ist, eine Amaryllis in Wasser zu zwingen. Es sind zwar spezielle Kits erhältlich, die diese Aufgabe erleichtern, dies ist jedoch nicht erforderlich.

Sie benötigen lediglich eine Amaryllis-Glühbirne, eine Vase oder ein Gefäß, das etwas größer ist als die Glühbirne, etwas Kies oder Kiesel und Wasser. In einigen Fällen werden die Kieselsteine ​​nicht einmal benötigt, aber ich finde, es sieht attraktiver aus.

Amaryllis im Wasser züchten

Sobald Sie alles haben, was Sie brauchen, ist es Zeit, Ihre Glühbirne zu platzieren in der vase. Beginnen Sie mit dem Hinzufügen von Kies, Kieselsteinen oder Ziersteinen. Abhängig von der Art des verwendeten Gefäßes kann dieses ungefähr 4 Zoll tief sein oder 2/3 – 3/4 des Weges voll. Einige Leute fügen dem Kies auch gerne Aquarienkohle hinzu, um Gerüche zu vermeiden.

Bereiten Sie Ihre Glühbirne vor, indem Sie trockene, braune Wurzeln abschneiden. Sie möchten, dass die Wurzeln der Amaryllis im Wasser fleischig und weiß sind. Legen Sie nun die Zwiebelwurzelseite nach unten auf das Schottermedium, drücken Sie sie leicht hinein, lassen Sie jedoch das obere Drittel der Zwiebel frei.

Füllen Sie Wasser ca. 2,5 cm unter den Sockel der Zwiebel. Das ist wichtig. Die Basis der Zwiebel und die Wurzeln sollten die einzigen Teile sein, die das Wasser berühren; Andernfalls verrottet die Knolle.

Amaryllis-Zwiebeln und Wasser - Tipps zur Pflege von Amaryllis im Wasser

Amaryllis in der Wasserpflege

Die Pflege der Amaryllis in Wasser beginnt nach dem Pflanzen.

  • Stellen Sie Ihr Gefäß auf auf einer sonnigen Fensterbank.
  • Halten Sie Temperaturen von mindestens 15-23 ° C (60-75 ° F) ein, da die Glühbirne von der Wärme abhängt, die beim Keimen hilft.
  • Beobachten Sie den Wasserstand, überprüfen Sie ihn täglich und fügen Sie ihn nach Bedarf hinzu. Wechseln Sie das Wasser vorzugsweise einmal pro Woche.

Innerhalb weniger Wochen bis zu einem Monat sollten Sie feststellen, dass ein kleiner Trieb auftaucht von der Oberseite Ihrer Amaryllisbirne. Sie sollten auch mehr Wurzelwachstum im Kies sehen.

Drehen Sie die Vase so, als ob jede Zimmerpflanze ein gleichmäßiges Wachstum fördern würde. Wenn alles gut geht und es viel Licht empfängt, sollte Ihre Amaryllis-Pflanze irgendwann blühen. Sobald die Blüten jedoch verblassen, müssen Sie die Amaryllis entweder für ein kontinuierliches Wachstum in Erde verpflanzen oder Sie haben die Möglichkeit, sie herauszuwerfen.

Im Wasser gezüchtete Amaryllis sind nicht immer so leistungsfähig wie diese in Erde gewachsen, aber es ist immer noch ein lohnendes Projekt. Allerdings kann es einige Jahre dauern, bis Ihre Amaryllis-Pflanze wieder blüht, wenn Sie sich dazu entschließen, sie weiter zu züchten.

Video: Amaryllis pflanzen und pflegen – Der Grüne Tipp kompakt

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: