Amaryllis-Pflanzeninfo – Erfahren Sie mehr über die Pflege der Amaryllis-Tollkirsche

Wenn Sie an Amaryllis-Tollkirschen-Blüten, auch Amaryllis-Lilien genannt, interessiert sind, ist Ihre Neugier berechtigt. Verwechseln Sie es nicht mit seinem zahmeren Cousin, der jedoch drinnen blüht - dieselbe Pflanzenfamilie, andere Gattung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Amaryllis-Pflanzeninfo - Erfahren Sie mehr über die Pflege der Amaryllis-Tollkirsche

Wenn Sie sich für Amaryllis-Belladonna-Blüten, auch Amaryllis-Lilien genannt, interessieren, ist Ihre Neugier berechtigt. Dies ist definitiv eine einzigartige, interessante Pflanze. Verwechseln Sie die Amaryllis-Tollkirschen-Blüten nicht mit ihrer zahmeren Cousine, die auch als Amaryllis bekannt ist und jedoch während der Ferienzeit in Innenräumen blüht – dieselbe Pflanzenfamilie, andere Gattung. Weitere Informationen zu Amaryllis-Pflanzen und Amaryllis-Blüten finden Sie weiter.

Amaryllis-Pflanzen

Amaryllis-Tollkirsche ist eine erstaunliche Pflanze, die im Herbst und Winter Klumpen von kräftigen, riemchenförmigen Blättern produziert. Das auffällige Laub stirbt im Frühsommer ab und nach etwa sechs Wochen bilden sich kahle Stängel – eine überraschende Entwicklung, da die blattlosen Stängel direkt aus dem Boden zu wachsen scheinen. Diese nackten Stiele sind der Grund, warum die Pflanze oft als „nackte Frau“ bezeichnet wird. Sie wird auch als „Überraschungslilie“ bezeichnet, da sie scheinbar aus dem Nichts auftaucht.

Auf jedem Stiel befindet sich ein Haufen von Bis zu 12 süß duftende, trompetenförmige Blüten in rosaroten Tönen.

Amaryllis-Tollkirsche ist in Südafrika beheimatet, hat sich jedoch an der kalifornischen Küste eingebürgert. Es ist definitiv eine Pflanze, die durch Vernachlässigung gedeiht.

Wachsende Amaryllis-Lilien

Amaryllis-Tollkirsche zeigt die beste Leistung in Klimazonen mit warmen, trockenen Sommern. Ein Standort mit geschützter Südlage ist ideal. Pflanzen Sie die Zwiebeln in gut durchlässigen Boden mit einem Abstand von 6 bis 12 Zoll.

Platzieren Sie die Zwiebeln direkt unter der Bodenoberfläche, wenn Sie in einem kalten Winterklima leben. Wenn Sie in einem Klima leben, in dem die Temperaturen über -9 ° C bleiben, pflanzen Sie die Zwiebeln so, dass die Oberseiten mit der Oberfläche des Bodens fluchten oder leicht darüber liegen. Für eine spektakuläre Wirkung pflanzen Sie Amaryllis-Belladonna-Zwiebeln in Gruppen von drei oder mehr.

Amaryllis-Pflanzeninfo - Erfahren Sie mehr über die Pflege der Amaryllis-Tollkirsche

Pflege der Amaryllis-Belladonna

Die Pflege der Amaryllis-Belladonna ist so einfach wie nie zuvor. Die Pflanze erhält die gesamte Feuchtigkeit, die sie durch Winterregen benötigt. Wenn der Winter jedoch trocken ist, werden die Zwiebeln gelegentlich bewässert.

Kümmern Sie sich nicht um Dünger. es ist nicht notwendig.

Teilen Sie Amaryllis-Lilien nur, wenn es absolut notwendig ist. Die Pflanze mag keine Veränderungen und kann reagieren, indem sie sich für einige Jahre weigert zu blühen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: