Amaranth anbauen: Wie man Amaranth-Pflanzen anbaut

Obwohl die Amaranth-Pflanze in der Regel als dekorative Blume angebaut wird, ist sie eine ausgezeichnete Nahrungspflanze, die in vielen Teilen der Welt angebaut wird. Der Anbau von Amaranth für Lebensmittel macht Spaß und ist interessant. Dieser Artikel hilft dabei.

Amaranth anbauen: Wie man Amaranth-Pflanzen anbaut

Obwohl die Amaranth-Pflanze in Nordamerika und Europa in der Regel als dekorative Blume angebaut wird, ist sie in der Tat Eine ausgezeichnete Ernte, die in vielen Teilen der Welt angebaut wird. Der Anbau von Amaranth für Lebensmittel ist lustig und interessant und verleiht Ihrem Gemüsegarten etwas anderes.

Was ist Amaranth?

Die Amaranth-Pflanze ist eine Getreide- und Gemüsepflanze. Die Pflanze entwickelt lange Blüten, die je nach Sorte aufrecht oder nachlaufend sein können. Die Blüten werden zur Erzeugung des Amaranthkorns verwendet, während die Blätter als Amaranthgrün verwendet werden können.

Amaranthsorten als Lebensmittel

Wenn Sie Amaranth für Lebensmittel anbauen, wählen Sie am besten Sorten aus Amaranth, der sich gut als Nahrungspflanze eignet.

Wenn Sie Amaranth als Getreide anbauen möchten, sollten Sie folgende Amaranth-Sorten in Betracht ziehen:

  • Amaranthus caudatus
  • Amaranthus cruentus
  • Amaranthus hypochondriacus
  • Amaranthus retroflexus

Wenn Sie Amarant-Pflanzen als Blattgemüse anbauen möchten, eignen sich am besten die folgenden Amarant-Sorten:

  • Amaranthus cruentus
  • Amaranthus blitum
  • Amaranthus dubius
  • Amaranthus tricolor
  • Amaranthus viridis

Wie zum Pflanzen von Amaranth

Amaranth-Pflanzen wachsen im Durchschnitt gut auf reichhaltigen, gut drainierten Böden mit gleichen Mengen an Stickstoff und Phosphor. Wie viele Gemüsearten benötigt es mindestens fünf Stunden Sonnenlicht pro Tag, um gut zu funktionieren. Während es auf feuchten, aber gut durchlässigen Böden am besten wächst, verträgt es auch etwas trockene Böden.

Amaranth-Samen sind sehr fein, daher werden die Samen im Allgemeinen über eine vorbereitete Fläche gestreut, nachdem das Risiko des letzten Frosts verstrichen ist . Amaranthsamen können auch in geschlossenen Räumen etwa drei bis vier Wochen vor dem letzten Frosttermin angebaut werden.

Sobald die Amaranthsamen gekeimt sind, sollten sie auf einen Abstand von etwa 30 cm verdünnt werden.

So ​​wird es gemacht Amarant wachsen lassen

Einmal etabliert, braucht Amarant wenig Pflege. Es ist dürretoleranter als die meisten anderen Blattgemüsesorten und toleriert ein breiteres Spektrum an Böden als andere Getreidearten.

Amaranth anbauen: Wie man Amaranth-Pflanzen anbaut

Ernten von Amaranth

Ernten von Amaranthblättern

Die Blätter einer Amaranth-Pflanze können jederzeit verwendet werden. Genau wie bei anderen Grüns ist das Blatt umso zarter, je kleiner es ist. Größere Blätter haben jedoch ein stärker entwickeltes Aroma.

Amaranth-Körner ernten

Wenn Sie das Amaranth-Korn ernten möchten, Lassen Sie die Pflanze zur Blüte gehen. Blühende Amaranth-Pflanzen können ihre Blätter zum Essen noch ernten lassen, aber Sie stellen möglicherweise fest, dass sich der Geschmack nach den Blüten der Amaranth-Pflanze ändert.

Lassen Sie die Amaranth-Blüten nach der Entwicklung vollständig wachsen und achten Sie sorgfältig auf die ersten Blüten ein paar Blumen, die anfangen, zurückzufärben oder ein wenig zu bräunen. Schneiden Sie zu diesem Zeitpunkt alle Blumen von der Amaranth-Pflanze ab und legen Sie sie in Papiertüten, um den Rest des Weges zu trocknen.

Sobald die Amaranth-Blumen trocken sind, müssen die Blumen auch gedroschen (im Grunde genommen geschlagen) werden über ein Tuch oder in einen Beutel, um die Amarantkörner freizusetzen. Verwenden Sie Wasser oder Wind, um die Amarantkörner von der Spreu zu trennen.

Video: Popp Amarant selbst anbauen. Die Aussaat

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: