Aluminium-Pflanzenpflege – Tipps für den Anbau von Aluminiumpflanzen im Innenbereich

Aluminium-Pflanzenpflege - Tipps für den Anbau von Aluminiumpflanzen im Innenbereich

Der Anbau von Aluminiumanlagen ( Pilea cadierei ) ist einfach und verleiht dem Zuhause zusätzliche Anziehungskraft, wenn die spitzen Blätter in einem metallischen Silber gespritzt werden. Erfahren Sie mehr über die Pflege einer Pilea-Aluminiumanlage in Innenräumen.

Über Pilea Zimmerpflanzen

Pilea Zimmerpflanzen gehören zur Familie der Urticaceae und werden in tropischen Regionen der Welt vorwiegend im Südosten der USA gefunden Asien. Die meisten Sorten von Pilea haben auffällige bunte Blätter aus erhabenem Silber auf tiefgrünen Blättern.

Da der Anbau von Aluminiumpflanzen in einem tropischen Klima gedeiht, werden sie in Nordamerika im Allgemeinen als Zimmerpflanzen gezüchtet, obwohl es einige USDA-Zonen gibt Dort, wo die Pilea-Zimmerpflanzen in einer Landschaft im Freien eingesetzt werden können.

Diese Pflanzen sind immergrüne Pflanzen, die eine kleine unbedeutende Blüte haben und eine Höhe von 6 bis 12 Zoll erreichen. Sie haben einen sich ausbreitenden Lebensraum, der je nach Tragstruktur gefördert werden kann. Im Allgemeinen werden Pilea-Pflanzen in hängenden Körben gezüchtet; Wenn sie im Freien gezüchtet werden, sehen sie hübsch aus, wenn sie über eine Mauer kaskadiert werden oder in geeigneten Zonen als Bodendecker.

Sorten von Pilea

Artillerie ( Pilea serpyllacea ) ist eine beliebte Pilea-Sorte, die als Zimmerpflanze angebaut wird. Einige zusätzliche Pilea-Sorten, die für ihren schwach wachsenden Lebensraum und ihr üppiges, grünes, ausbreitendes Laub nützlich sind, sind folgende:

  • P. serpyllacea
  • P. nummulariifolia
  • P. depressa

Alle Pilea-Sorten sind kälteempfindlich und anfällig für Mealybugs, Spinnmilben, Blattflecken und Stängelfäule.

Pflege einer Pilea-Aluminiumanlage

Berücksichtigen Sie beim Anbau von Aluminiumanlagen Ihre Klimazone. Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei allen Sorten um tropische Pflanzen und toleriert daher nur die Außenbedingungen in den USDA-Zonen 9 bis 11. Die Gebiete in den tiefen südlichen Golfstaaten und in Texas fördern den Anbau von Aluminiumpflanzen als Freilandproben, sofern sie einem bestimmten Schutz ausgesetzt sind Ausdehnung.

Wenn Sie sich um eine Pilea-Aluminiumanlage kümmern, sollte sie sich an einem Ort befinden, an dem die Raumtemperatur tagsüber zwischen 20 und 24 ° C und tagsüber 60 bis 70 ° C beträgt. 21 ° C in der Nacht.

Während der Sommermonate sollten die Pilea Zimmerpflanzen im Halbschatten gezüchtet werden und dann im Winter in einen gut beleuchteten Bereich (z. B. Fenster mit Südlage) verlegt werden. Die Pflege von Aluminiumpflanzen erfordert, dass die Anlage weder von heißen noch von kalten Luftzügen durch Heizgeräte oder Klimaanlagen ferngehalten wird.

Aluminium Plant Care

11 Die Pflege von Aluminiumpflanzen zwingt alle fünf bis sechs Wochen zur Düngung Wachstumsphasen. Tragen Sie flüssigen oder löslichen Dünger gemäß den Anweisungen des Herstellers auf, wenn Sie sich um eine Pilea-Aluminium-Anlage kümmern. Dünger nur anwenden, wenn Pilea Zimmerpflanzen feuchten Boden haben; Bei trockenem Boden können Wurzeln geschädigt werden.

Die Pflege einer Pilea-Aluminiumanlage in Innenräumen erfordert gut durchlässigen Blumenerde und gleichmäßig angefeuchtetes Medium. Für den optimalen Erfolg beim Anbau von Aluminiumpflanzen sollten Sie die Pflanze täglich und das Wasser bei Bedarf prüfen, wenn die Bodenoberfläche trocken erscheint. Achten Sie darauf, überschüssiges Wasser aus der Untertasse zu entfernen und eine mittlere Lichteinwirkung zu erhalten.

Wenn Sie die Pflanze buschig halten möchten, klemmen Sie die wachsenden Spitzen der Pilea-Zimmerpflanzen aus. Nehmen Sie auch Stecklinge, um Pflanzen zu ersetzen, wenn sie zu langweilig werden.

Aluminium-Pflanzenpflege - Tipps für den Anbau von Aluminiumpflanzen im Innenbereich

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: