Alternative zum grünen Teppich: Erfahren Sie mehr über Herniaria Rasenpflege

Alternative zum grünen Teppich: Erfahren Sie mehr über Herniaria Rasenpflege

Ein üppiger, gepflegter Rasen ist für viele Hausbesitzer ein Punkt des Stolzes, aber für diesen hellgrünen Rasen gibt es Kosten. Ein typischer Rasen benötigt zu jeder Jahreszeit Tausende von Gallonen Wasser, zusätzlich zu vielen Stunden harter Arbeit, die mit dem Mähen und Kontrollieren von Unkraut verbracht wird. Dünger, der für die Aufrechterhaltung des gesunden, smaragdgrünen Rasens benötigt wird, verursacht erhebliche Umweltschäden, da er ins Grundwasser gelangt. Infolgedessen geben viele Gärtner traditionelle, ressourcenraubende Rasenflächen für wartungsarme, umweltfreundliche Alternativen wie Herniaria, auch bekannt als grüner Teppich, auf.

Was ist Herniaria Green Carpet?

Es ist schwer einen Fehler an der Herniaria-Bodendecker als Ersatz für den Rasen zu finden. Diese teppichbildende Pflanze besteht aus winzigen, hellgrünen Blättern, die im Winter bronzefarben werden. Es ist weich genug, um mit nackten Füßen weiterzugehen, und es verträgt einen großen Teil des Fußverkehrs.

Diese grüne Teppich-Rasenalternative ist ca. 2,5 cm lang, was bedeutet, dass kein Mähen erforderlich ist – immer. Das Wachstum ist relativ langsam und eine Pflanze breitet sich schließlich auf 12 bis 24 Zoll aus. Die Aufteilung der Pflanze in ein größeres Gebiet ist einfach.

Herniaria glabra produziert winzige, unbedeutende weiße oder limonengrüne Blüten im Frühsommer, aber die Blüten sind so klein, dass Sie dies nicht tun beachte sie Die Blüten ziehen angeblich keine Bienen an, daher besteht kaum eine Chance, auf einen Stachel zu treten.

Herniaria Lawn Care

Für alle, die sich für den Anbau von grünen Teppichrasen interessieren, fangen Sie die Herniaria an, indem Sie Samen drinnen pflanzen im Frühjahr und im Frühling oder Frühsommer die Pflanzen draußen bewegen. Sie können Samen auch direkt im Garten pflanzen. Alternativ können Sie kleine Starteranlagen in Ihrem örtlichen Gewächshaus oder Gärtnerei erwerben.

Herniaria gedeiht in fast allen gut durchlässigen Böden, einschließlich sehr armer Böden oder Schotter. Es mag feuchte Böden, verträgt jedoch keine matschigen Bedingungen. Volles oder teilweises Sonnenlicht ist gut, aber vermeiden Sie Schattenspenden.

Eine leichte Anwendung eines Allzweckdüngemittels versetzt die Pflanze im Frühjahr in einen guten Start. Ansonsten erfordert Hernien keine zusätzliche Befruchtung.

Alternative zum grünen Teppich: Erfahren Sie mehr über Herniaria Rasenpflege

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: