Ajuga-Pflanzenvermehrung: Erfahren Sie mehr über die Vermehrung von Ajuga

Die Ajuga-Pflanzenvermehrung ist so einfach, dass die Pflanzen leicht invasiv werden und über den Rasen und an Stellen im Garten wandern, die für andere Pflanzen reserviert sind. Dieser Artikel enthält Informationen zur Vermehrung von Ajuga-Pflanzen im Garten.

Ajuga-Pflanzenvermehrung: Erfahren Sie mehr über die Vermehrung von Ajuga

Ajuga – auch als Bugleweed bekannt – ist eine zähe, niedrig wachsende Bodendecker. Es bietet helles, halb immergrünes Laub und auffällige Blütenspitzen in erstaunlichen Blautönen. Die kräftige Pflanze wächst auf einem Teppich aus glänzendem Laub und gemassenen Blüten und bildet schnell dichte Matten, die nur wenig Pflege erfordern.

Die Vermehrung von Ajuga-Pflanzen ist so einfach, dass die Pflanzen leicht invasiv werden und über den Rasen und an Stellen in den Wald wandern Der Garten ist für andere Pflanzen reserviert. Weitere Informationen zur Vermehrung von Ajuga-Pflanzen finden Sie weiter unten.

Vermehrung von Ajuga-Pflanzen

Das Wachsen von Ajuga ist einfacher als das Entfernen. Berücksichtigen Sie daher das schnelle Wachstum, bevor Sie sich für die Vermehrung von Ajuga-Pflanzen entscheiden.

Sie möchten zunächst einen Gartenbereich vorbereiten, um Ihren neuen Ajuga zu pflanzen. Am besten gelingt Ihnen die Vermehrung von Ajuga-Pflanzen, wenn Sie ein sonniges Gebiet oder ein Gebiet mit hellem Schatten für das neue Zuhause der Pflanze auswählen. Ajuga blüht nicht gut im vollen Schatten.

Ajuga-Pflanzen eignen sich am besten für feuchte, fruchtbare Böden. Es ist eine gute Idee, vor dem Einpflanzen Humus oder anderes organisches Material in den Boden einzuarbeiten.

Ajuga-Pflanzenvermehrung: Erfahren Sie mehr über die Vermehrung von Ajuga

Wie man Bugleweed vermehrt

Sie können mit der Vermehrung von Ajuga-Pflanzen aus Pflanzensamen oder nach Teilung beginnen

Samen

Eine Möglichkeit, mit der Vermehrung von Ajuga-Pflanzen zu beginnen, ist das Einpflanzen von Samen. Wenn Sie sich dazu entschließen, säen Sie Ajuga-Pflanzensamen im Herbst oder Frühjahr in Behältern. Bedecken Sie die Samen einfach mit einer dünnen Schicht Kompost und halten Sie die Erde feucht.

Die Samen keimen in einem Monat oder weniger. Einzelne Pflanzen herausstechen und in größere Gefäße geben. Bringen Sie die jungen Pflanzen im Sommer in Ihre Gartenbeete.

Division

Ajuga, verbreitet von unterirdischen Läufern, die Stolonen genannt werden. Diese Läufer bewurzeln die Pflanze in der Nähe des Bodens und bilden Klumpen. Die Ajuga-Klumpen werden irgendwann überfüllt und verlieren an Kraft. Dies ist die Zeit, um sie zu heben und zu teilen, um zusätzliche Ajugapflanzen zu erhalten.

Die Vermehrung von Ajuga durch Teilung ist eine Operation für den frühen Frühling oder Herbst. Es ist ein einfacher Prozess. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Klumpen auszugraben und sie zu ziehen oder in kleinere Teile zu schneiden und dann an einer anderen Stelle wieder zu pflanzen.

Sie können auch einfach große Teile von Pflanzenmatten – wie Rasensoden – und ausschneiden Verschieben Sie sie an einen neuen Speicherort.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: