Afrikanische Veilchenpilzkontrolle: Was verursacht pulvrigen Mehltau auf afrikanischen Veilchen

Afrikanische Veilchenpilzkontrolle: Was verursacht pulvrigen Mehltau auf afrikanischen Veilchen

Weißes Pulver auf afrikanischen Veilchenblättern weist darauf hin, dass Ihre Pflanze von einer fiesen Pilzerkrankung befallen ist. Obwohl der Mehltau bei afrikanischen Veilchen normalerweise nicht tödlich ist, kann er definitiv die allgemeine Gesundheit und das Erscheinungsbild von Blättern und Stängeln beeinflussen, das Pflanzenwachstum hemmen und das Ausblühen erheblich reduzieren. Wenn sie nicht behandelt werden, können die Blätter trocknen und gelb oder braun werden. Sie fragen sich, was Sie mit afrikanischen Veilchen mit Mehltau tun sollen? Suchen Sie nach Tipps zur Pilzbekämpfung in Afrika? Lesen Sie weiter.

Ursachen von Puderigem Mehltau bei afrikanischen Veilchen

Mehltau gedeiht, wenn die Bedingungen warm und feucht sind und die Luftzirkulation schlecht ist. Temperaturschwankungen und schwaches Licht können ebenfalls zur Pilzerkrankung beitragen. Wenn Sie afrikanische Veilchen mit Mehltau behandeln, müssen Sie Vorkehrungen treffen, um diese Bedingungen zu vermeiden.

African Violet Fungi Control

Wenn Ihre afrikanischen Veilchen Mehltaupilz besitzen, müssen Sie die betroffenen Pflanzen zuerst isolieren, um die Verbreitung von zu verhindern Krankheit. Entfernen Sie auch abgestorbene Pflanzenteile.

Verringern Sie die Luftfeuchtigkeit. Vermeiden Sie Überfüllung und sorgen Sie für ausreichend Platz um die Pflanzen. Verwenden Sie einen Ventilator, um die Luft umzuwälzen, insbesondere wenn die Luft feucht ist oder die Temperaturen hoch sind. Halten Sie Pflanzen, deren Temperaturen so konstant wie möglich sind. Idealerweise sollten die Temperaturen nicht um mehr als 10 Grad schwanken.

Schwefelstaub ist manchmal wirksam, hilft aber normalerweise nicht viel, wenn er nicht angewendet wird, bevor der Mehltau auftritt.

Wasser Afrikanische Veilchen vorsichtig und Vermeiden Sie, die Blätter zu benetzen. Entfernen Sie die Blüten, sobald sie verblassen.

Wenn sich der Mehltau auf afrikanischen Veilchen nicht verbessert, besprühen Sie die Pflanzen leicht mit einer Mischung aus 1 Teelöffel Backpulver in 1 Liter Wasser. Sie können die Luft auch mit Lysol oder einem anderen Haushaltsdesinfektionsmittel um die Pflanze sprühen. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu viel Sprühnebel auf die Blätter zu bekommen.

Möglicherweise müssen Sie stark befallene Pflanzen entsorgen, die keine Besserung zeigen .

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: