Äste pflanzen – wie man Wurzeln auf Aststecklingen pflanzt

Eine großartige und kostengünstige Methode, um Ihre Lieblingsbäume zu vermehren, besteht darin, Bäume aus Zweigen oder Stecklingen zu pflanzen. Das Anbauen von Bäumen aus Stecklingen macht Spaß und ist einfach, solange Sie ein paar einfache Schritte befolgen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Äste pflanzen - wie man Wurzeln auf Aststecklingen pflanzt

Sie können Ihre Lieblingsbäume kostengünstig vermehren, indem Sie versuchen, Bäume aus Zweigen oder Stecklingen zu pflanzen. Das Anbauen von Bäumen aus Stecklingen macht Spaß und ist einfach, solange Sie ein paar einfache Schritte befolgen. Lesen Sie weiter, um Informationen darüber zu erhalten, wie Sie Wurzeln auf Aststecklingen ziehen können.

Astwachstum

Wenn Sie Ihre Bäume alle paar Jahre kürzen, um den Garten ordentlicher zu gestalten, können Sie diese Stecklinge zum Pflanzen verwenden neue Bäume. Um erfolgreich zu sein, wenn Sie Äste pflanzen, müssen Sie diese Äste zum Wurzeln bringen.

Wenn Sie Bäume aus Zweigen pflanzen, erhalten Sie Bäume, die mit denen des übergeordneten Baums identisch sind . Dies ist nicht immer der Fall, wenn Sie Samen pflanzen, da zwei Bäume beteiligt waren und Sie möglicherweise eine Hybride züchten.

Wenn der Baum, den Sie duplizieren möchten, jedoch gepfropft ist, möchten Sie dies nicht zu versuchen, Astwachstum als Mittel der Vermehrung. Ein Baum wird gepfropft, wenn die Krone eine Art ist, die von einer anderen Art in einen Wurzelstock eingewachsen ist. Das Pflanzen von Ästen gepfropfter Bäume dupliziert nur den Kronenbaum.

Einige Bäume und Sträucher – wie Forsythien, goldene Glocken und Platanen – wachsen schnell und einfach aus Stecklingen. Tatsächlich hat das Pflanzen von Ästen bei bestimmten Arten eine größere Erfolgschance als das Pflanzen von Samen.

Äste pflanzen - wie man Wurzeln auf Aststecklingen pflanzt

So ​​fangen Sie Wurzeln an Aststecklingen an

Einige Gärtner beginnen gerne mit dem Wurzeln von Baumstecklingen in Wasser, während andere es vorziehen, sie direkt in sandigem Boden zu verwurzeln. In beiden Fällen schneiden Sie am besten junge Äste ab, die jünger als ein Jahr sind, um Bäume zu züchten.

Verwenden Sie eine scharfe, saubere Schere oder ein Messer, um Bäume von Zweigen zu pflanzen Abschnitte des Astes etwa 6 bis 10 cm lang. Blätter und Knospen entfernen. Tauchen Sie das abgeschnittene Ende in Hormonpulver, das Sie im Gartenfachhandel erhalten.

Sie können entweder das untere Ende des Abschnitts in einen Behälter mit mehreren Zentimetern Wasser legen oder es in einen Topf mit Blumenerde geben. Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, Baumschnitte in Wasser zu wurzeln, geben Sie Wasser in den Behälter, während dieser verdunstet. Wenn Sie in Erde wachsen, halten Sie die Erde feucht.

Eine Möglichkeit, die Stecklinge feucht zu halten, besteht darin, den Behälter mit einer Plastiktüte abzudecken. Schneiden Sie zuerst ein paar Schlitze hinein, damit es atmen kann. Befestigen Sie die Öffnung des Beutels mit einem Gummiband oder einer Schnur um den Behälter. Achten Sie auf das Wachstum der Wurzeln.

Wenn Sie das Wurzeln von Baumstecklingen in Wasser oder Erde geschafft haben, können Sie die junge Pflanze in einen größeren Topf oder sogar in ein vorbereitetes Beet umpflanzen. Es ist wichtig, den Boden während der ersten Vegetationsperiode feucht zu halten, damit der neue Baum ein starkes Wurzelsystem entwickeln kann.

Wenn Sie das Wachsen von Ästen üben, ist es die beste Idee, viel mehr Stecklinge als Sie zu fangen denke, du wirst brauchen. Dadurch erhalten Sie wahrscheinlich ein paar gesunde neue Bäume.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: