Absterbende Eukalyptusbäume – welche Krankheiten einen Eukalyptusbaum betreffen

Eukalyptus ist ein robuster, ziemlich krankheitsresistenter Baum, und der Versuch, absterbende Eukalyptusbäume zu beseitigen, ist schwierig und entmutigend. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu Eukalyptusbaumkrankheiten und Tipps zur Behandlung von Eukalyptuskrankheiten zu erhalten.

Absterbende Eukalyptusbäume - welche Krankheiten einen Eukalyptusbaum betreffen

Welche Krankheiten betreffen einen Eukalyptusbaum? Eukalyptus ist ein robuster, ziemlich krankheitsresistenter Baum, und die Suche nach sterbenden Eukalyptusbäumen ist schwierig und entmutigend. Weitere Informationen zu Eukalyptusbaumkrankheiten und Tipps zur Behandlung von Eukalyptuskrankheiten.

Absterbende Eukalyptusbäume - welche Krankheiten einen Eukalyptusbaum betreffen

Eukalyptusbaumkrankheiten

Bei Eukalyptuskrankheiten, feuchtem Wetter und schlechter Drainage , oder feuchte Bedingungen, die verhindern, dass die Luftzirkulation in die Mitte des Baumes gelangt, sind häufig die Schuldigen.

  • Anthracnose – Diese Gruppe von Pilzkrankheiten betrifft hauptsächlich Äste, Zweige und Blätter und wird durch Wellen erkannt. verzerrtes Wachstum und kleine schwarze, braune oder braune Läsionen. Jüngere Bäume sind am anfälligsten. Anthraknose ist mit übermäßiger Feuchtigkeit verbunden und folgt häufig feuchtem Frühlingswetter. Bekämpfen Sie die Krankheit, indem Sie die betroffenen Bäume im Herbst und Winter beschneiden. Vermeiden Sie jedoch einen starken Schnitt, der Wassersprossen erzeugt – kräftiges, unansehnliches Wachstum, das anfälliger für Krankheiten ist. Die Anwendung von Fungiziden im zeitigen Frühjahr kann zur Eindämmung der Krankheit beitragen.
  • Phytophthora – Phytophthora wird häufig als Wurzel-, Kronen-, Fuß- oder Kragenfäule bezeichnet und ist eine Pilzkrankheit, die eine große Anzahl von Holzpflanzen, einschließlich Eukalyptus, befällt. Es kann alle Teile des Baumes angreifen und ist häufig durch welkes, gelbliches Laub, verkümmertes Wachstum und rötliche, orangefarbene oder braune Krebse am Stamm und an den Stielen oder unter der Rinde erkennbar. Der Baum kann einen rötlichen oder dunklen Saft quellen lassen, der den Stamm befleckt. Fungizide sind manchmal nützlich, wenn sie früh angewendet werden, insbesondere wenn sie mit verbesserten kulturellen Praktiken kombiniert werden.
  • Herzfäule – Die häufig als Saftfäule bekannte Herzfäule ist eine Gruppe verschiedener Arten von Pilzen, die Fäulnis verursachen in der Mitte von Gliedern und Stämmen. Obwohl die Krankheit nicht immer leicht auf der Oberfläche des Baumes zu erkennen ist, können Schäden relativ schnell auftreten. Alte, schwache Bäume sind anfälliger und Bäume, die bei Regen oder Wind fallen, können gefährlich sein. Regelmäßiger, sorgfältiger Schnitt, durch den das Regenwasser abfließen kann, beugt der Krankheit vor, und die sichere Entfernung von Toten oder das Wachstum von Krankheiten trägt dazu bei, die Krankheit in Schach zu halten. Stark betroffene Bäume sollten stark abgeholzt oder entfernt werden.
  • Echter Mehltau – Diese häufige Pilzkrankheit ist leicht an einem pulverförmigen weißen Wuchs auf Blättern und Stängeln zu erkennen. Gartenbausprays wirken oftmals und Schwefel kann bei der Anwendung helfen, bevor sich die Krankheit bemerkbar macht. Fungizide können in den frühen Stadien der Krankheit von gewisser Wirksamkeit sein. Vermeiden Sie Düngemittel mit hohem Stickstoffgehalt, da dies zu Rötungen mit sehr anfälligen Neubildungen führen kann.

Ein ordnungsgemäßer Schnitt des Eukalyptus ist von entscheidender Bedeutung. Desinfizieren Sie die Schneidwerkzeuge zwischen jedem Schnitt und entsorgen Sie infizierte Pflanzenteile ordnungsgemäß. Bewässern Sie die Eukalyptusbäume am Morgen, damit die Blätter Zeit zum Trocknen haben. Wenn Sie neuen Eukalyptus anpflanzen, sollten Sie nach krankheitsresistenten Sorten suchen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: